2022

17. Oktober 2022

Die SM Wirtschaftsberatungs AG weist ihren Periodengewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit zum 30.09.2022 in Höhe von 0,40 Mio. Euro (Vorjahresperiode 1,41 Mio. Euro) aus. Der Bilanzgewinn der Gesellschaft, der die Grundlage für die Zahlung der Dividende bildet, erreicht zum 30.09.2022 bei 3,44 Mio. Euro (Vorjahresperiode 4,18 Mio. Euro). Die zum Konzern der RCM Beteiligungs AG gehörende SM Wirtschaftsberatungs AG geht auf Basis ihrer zum 30.09.2022 vorgelegten positiven Geschäftszahlen davon aus, dass die Gesellschaft für das laufende Geschäftsjahr eine unveränderte Dividende in Höhe von EUR 0,26 pro Aktie ausschütten wird.

21. April 2022

Veröffentlichung der Geschäftszahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2022 (HGB, nicht testiert)

SM Wirtschaftsberatungs AG startet erfolgreich in das Geschäftsjahr 2022

Die SM Wirtschaftsberatungs AG ist erfolgreich in das Geschäftsjahr 2022 gestartet und beendet das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres mit einem Gewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von TEUR 982 (Vorjahresquartal TEUR 11).

15. Februar 2022

Die SM Wirtschaftsberatungs AG blickt auf ein erfolgreich verlaufenes Geschäftsjahr 2021 zurück, das auch ohne wesentliche Gewinnbeiträge aus dem Transaktionsgeschäft mit einem Gewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von 1,40 Mio. Euro (Vorjahr 1,50 Mio. Euro) abgeschlossen wurde. Der Jahresüberschuss nach Steuern erreicht zum 31.12.2021 1,38 Mio. Euro (Vorjahr 1,46 Mio. Euro), der Bilanzgewinn der SM Wirtschaftsberatungs AG wird mit 4,17 Mio. Euro in ähnlicher Höhe wie im Vorjahr (4,22 Mio. Euro) ausgewiesen.

17.Januar 2022

Die SM Domestic Property AG, eine zu 100% der SM Wirtschaftsberatungs AG gehörende und mit einem Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag verbundene Tochtergesellschaft, hat ihr einziges im Bestand befindliches Immobilienobjekt, einen im baden-württembergischen Deizisau gelegenes Logistikkomplex, veräußert. Das Closing dieser Transaktion, die ein Volumen von 6,65 Mio. Euro umfasst, ist für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2022 vorgesehen.