Halbjahreszahlen 2020

Sindelfingen, 08.07.2020

Sindelfingen, den 28. Juli 2020

Corporate News

Veröffentlichung der Geschäftszahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2020 (HGB, nicht testiert)

Die SM Wirtschaftsberatungs AG hat ihr Ergebnis aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres weiter ausgebaut und weist zum 30.06.2020 einen Periodengewinn in Höhe von TEUR 485 (Vorjahresperiode TEUR 2.082) aus. In den Vergleichszahlen des Vorjahres waren aus der Gewinnabführung der mit Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträgen verbundenen Tochtergesellschaften mit parallelen Abschreibungen saldierte Deckungsbeiträge aus Einmaleinflüssen in Höhe von TEUR 3.296 enthalten, sodass ein Vergleich mit den Vorjahreszahlen nicht möglich ist.

Im ersten Halbjahr ist es der SM Wirtschaftsberatungs AG gelungen, nochmals deutliche Fortschritte bei der Steigerung der unternehmensweiten Effizienz zu machen. Alle wesentlichen Aufwandspositionen konnten deutlich reduziert werden. So sanken die Hausbewirtschaftungskosten um mehr als 65% auf nun noch TEUR 24 (Vorjahresperiode TEUR 70), die Personalkosten konnten um 10% auf nun noch TEUR 193 (Vorjahresperiode TEUR 214) reduziert werden. Die um die Aufwendungen für Finanzgeschäfte und Sondereinflüsse wie im Vorjahr einmalig vorgenommene Abschreibungen bereinigten sonstigen betrieblichen Aufwendungen konnten sogar um 58% auf nun noch TEUR 126 (Vorjahresperiode TEUR 300) gesenkt werden. Die Zinsaufwendungen der Gesellschaft haben sich um 46% auf nun noch TEUR 151 (Vorjahresperiode 280) reduziert. Mit diesen durchgreifenden Verbesserungen wurde der durch die zurückliegenden Verkaufstransaktionen bedingte zwischenzeitliche Rückgang der Mieteinnahmen um TEUR 184 bei weitem überkompensiert.

Ihre Verbindlichkeiten hat die SM Wirtschaftsberatungs AG im laufenden Geschäftsjahr um mehr als 60% auf nun nur noch 4,8 Mio. Euro (31.12.2019: 12,4 Mio. Euro) reduziert. Parallel dazu hat die ohnehin schon überdurchschnittliche Eigenkapitalquote im ersten Halbjahr einen nochmaligen kräftigen Sprung gemacht und erreicht zum 30.06.2020 nun fast 76% der Bilanzsumme der Gesellschaft.

Die Abwicklung der von den vorgenannten Geschäftszahlen nicht umfassten Tochtergesellschaft SM Beteiligungs AG i.A. ist inzwischen so weit vorangeschritten, dass die Mitteilung von Geschäftszahlen dieses Tochterunternehmens zukünftig nicht mehr vorzunehmen ist.

SM Wirtschaftsberatungs AG
Der Vorstand

Pressehinweis: Mit dieser Mitteilung wird die ursprünglich für den 13.8.2020 vorgesehene Mitteilung zum Halbjahresabschluss der Gesellschaft vorgezogen.

Disclaimer:
Sofern in dieser Mitteilung zukunftsbezogene, also Absichten, Erwartungen, Annahmen oder Vorhersagen enthaltende Aussagen gemacht werden, basieren diese auf den gegenwärtigen Erkenntnissen der SM Wirtschaftsberatungs AG. Zukunftsbezogene Aussagen sind naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächliche Entwicklung erheblich von der erwarteten abweicht. Diese Mitteilung stellt keine Aufforderung zum Kauf der Aktie der SM Wirtschaftsberatungs AG dar. Die Aktien der SM Wirtschaftsberatungs AG dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder 'U.S. persons '(wie in Regulation S des U.S. amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der 'Securities Act') definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden.

Kontakt IR und PR und mitteilende Person:
Reinhard Voss
SM Wirtschaftsberatungs AG
Fronäckerstraße 34, 71063 Sindelfingen
Tel.: 07031-4690964
mobil: 0172-4892740
reinhard.voss@smw-ag.de

Impressum und Unternehmenskontakt
SM Wirtschaftsberatungs AG
Fronäckerstraße 34, 71063 Sindelfingen
www.smw-ag.de, info@smw-ag.de
Tel.: +49 (0) 7031 469 09 60, Fax: +49 (0) 7031 469 09 66
HRB- Nr. 244984 AG Stuttgart,
Steuer- ID: DE211264389, Finanzamt Böblingen
Sitz der Gesellschaft: Sindelfingen
Vorstand: Martin Schmitt (Vors.), Reinhard Voss,
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Peter Steinbrenner